Sie wollen einen Neuantrag stellen

Antrag stellen und ausfüllen

Wenn Sie Unterstützung vom Jobcenter zum Leben brauchen, müssen Sie einen Antrag stellen (§ 37 SGB II).

1. Kontaktaufnahme

Derzeit sind wir für Neuanträge telefonisch für Sie erreichbar: 0911-7503503.

Unsere Telefonzeiten finden Sie hier

Sofern Sie uns telefonisch nicht erreichen, können Sie den Antrag auch schriftlich oder unter www.jobcenter.digital stellen. Bitte geben Sie dabei unbedingt Ihre Telefonnummer an, da wir oft Nachfragen zum Antrag stellen müssen.

Schicken Sie mit Ihrem schriftlichen Antrag bitte auch eine Kopie Ihres Ausweises/Aufenthaltstitels mit, damit Ihre Daten korrekt erfasst werden können.

www.jobcenter.digital

2. Formulare ausfüllen

Nach einer Kontaktaufnahme mit uns erhalten Sie die Antragsformulare zugesandt.

Sie finden alle Formulare auch auf der Download-Seite der Bundesagentur für Arbeit.

Wichtig!
Füllen Sie bitte alle Formulare leserlich aus und unterschreiben Sie Ihren Antrag.

3. Nachweise und Anlagen ergänzen

Mit den Antragsunterlagen werden Sie außerdem aufgefordert weitere Unterlagen einzureichen, die wir benötigen.

 

WICHTIG: Bitte reichen Sie die Unterlagen nur in Kopie ein. Die eingereichten Unterlagen werden, soweit erforderlich, datenschutzkonform eingescannt und nach einer kurzen Aufbewahrungsfrist endgültig vernichtet.

In der Regel werden dabei folgende Unterlagen angefordert:

  • Personalausweis / Pass / Aufenthaltstitel und Fiktionsbescheinigung (immer Vorder- und Rückseite)
  • Krankenkassenkarte
  • Sozialversicherungsausweis
  • Nachweise über Wohnkosten
  • Nachweise über Ihr Einkommen
  • Kontoauszüge der letzten 3 Monate

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Beispielen nur um die Unterlagen handelt, die erfahrungsgemäß am häufigsten benötigt werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Einzelfall noch weitere Nachweise angefordert werden.

4. Antrag abgeben

Schicken Sie die Formulare und Unterlagen an das Jobcenter.
Sie können die Unterlagen auch im Hausbriefkasten einwerfen oder über www.jobcenter.digital online einreichen.

Bitte verzichten Sie auf die Einreichung per E-Mail und nutzen Sie stattdessen www.jobcenter.digital.
E-Mails sind nicht datenschutzsicher. Zudem kann es bei der Übermittlung Probleme geben (Firewall, verzögerte/schlecht lesbare Übertragung in die elektronische Akte).

Brauchen Sie Hilfe?

Sie haben noch Fragen zum Antrag? Oder Sie wissen nicht, wie der Antrag ausgefüllt wird?

Das Erklär-Video der Bundesagentur für Arbeit zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie es geht.

Video ansehen: Antrag auf Arbeitslosengeld II ausfüllen

Schon gewusst?

Den Weiterbewilligungsantrag und die Veränderungsmitteilung können Sie auch online einreichen.

Ganz bequem, von zu Hause aus.

Antrag online einreichen